Masseria Angiulli Nuova


Ihr seid eine große Familie oder eine kleine Gruppe und ihr wollt Apulien erkunden? Oder einfach mal in ländlicher Idylle ausspannen und euch dabei ein Jahrhundert zurückversetzt fühlen? Vielleicht mit eurem Yoga-, Mal-, Tanz- oder Sonstwasfürein-Kurs eine gemeinsame, besondere Reise unternehmen? Oder euer Chef spendiert mal einen Betriebsausflug ins Trulli-Land?

 

Dann können wir euch die Masseria Angiulli Nuova empfehlen!  Und das aus erster Hand, denn neuerdings sind wir für die Verwaltung der Gästezimmer zuständig; und deren Besucher betreuen wir persönlich! 

 


Vor fast genau 100 Jahren hat Luigi Tateo im Jahre 1915, ein damals in der Provinz lebender bedeutender Großgrundbesitzer, das zweistöckige Gebäude der Masseria Angiulli Nuova im ländlichen Siedlungsstil errichtet. Weit weg von jeglicher Hektik umgeben von einer 25 Hektar großen Anbaufläche von Acker- und Weideland, mit Olivenhainen, Obst- und Weingärten, befindet sich die Masseria in der typischen Landschaft Apuliens zwischen dem Itria-Tal und der Murge.


Noch heute befindet sich die Masseria in Familienbesitz, wird jedoch von Enzo und Mariangela von der Masseria La Lunghiera als Agritourismo bewirtschaftet. Das bedeutet, dass sämtliche Produkte, die angeboten werden, aus der eigenen Produktion und Ernte stammen. La Lunghiera ist ein reiner Bio-Bauernhof. 

An Sonn- oder Feiertagen kommen die Einheimischen und nehmen Platz an den üppig gedeckten Tischen im alten Stall, wo die alten Futtertröge zu romantischen Sitznischen umfunktioniert wurden und werden über Stunden verköstigt mit all den traditionellen Gerichten und Köstlichkeiten der Region. 

Das Zepter in der Küche schwingt Nonna Carmela; sie kennt noch genau die alten Rezepte und weiß um die Zubereitung der klassischen Speisen.

Die apulische Küche ist einfach und traditionell; sie nutzt den landwirtschaftlichen Reichtum der Region.

Im schönen Kaminzimmer, das euch während eures gesamten Aufenthaltes zur Verfügung steht, werden Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert.

 

Aber da es sich bei der Masseria nicht um einen Restaurant-Betrieb handelt, sondern die Bewirtschaftung für fremde Gäste nur auf Bestellung und an besonderen Tagen stattfindet, seid ihr während eures Aufenthaltes die alleinigen Bewohner und könnt für eure Aktivitäten sämtliche Räumlichkeiten und Außenflächen in und um die Masseria nutzen.

 

Die Zimmer

In einem Anbau aus dem Jahre 1928 befinden sich eure fünf Doppelzimmer. Die Zimmer sind einfach, aber gemütlich mit alten italienischen Holzmöbeln eingerichtet und verfügen jeweils entweder über ein Doppel- oder zwei Einzelbetten, Spiegelkommoden oder Anrichten und Kleiderschränke.

 

Insgesamt drei große Badezimmer, mit Dusche, Waschbecken, WC, Bidet und Fenster stehen zur Verfügung, wovon jeweils die Gäste von zwei Zimmern ein Bad gemeinsam nutzen.

 

Am Ende des Ganges gibt es zur Not noch ein sechstes Schlafzimmer, in dem sich lediglich zwei Einzelbetten befinden.

 

Die Gästezimmer der Masseria Angiulli Nuova können ganzjährig angemietet werden.

 


Und hier befindet sich die Masseria Angiulli Nuova:

Anschrift:

Masseria Angiulli Nuova

I-70010 Putignano (BA), Via Conforti

 

Möglich ist die Anreise entweder über den Flughafen Bari (57 km) oder Brindisi (83 km).

 

Für die Anfahrt zur Masseria können wir euch unseren Flughafen-Transfer anbieten; mehr dazu unter Preise und Angebote.

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

 

 

Zu den Preisen und Angeboten geht es HIER

 

 

Um mehr über unser Angebot auf "Kurs auf Masseria" zu erfahren oder uns eine Buchungsanfrage zu senden, nehmt Kontakt über unser Kontaktformular zu uns auf.

Wir freuen uns auf euch!